Trinken Sie ihr Leitungswasser? Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg macht den Trinkwasser-Check!

Wir verbrauchen täglich große Mengen an Wasser aus der Leitung zum Kochen, Spülen, Waschen und Duschen – und viele Menschen trinken es auch. Laut der Stiftung Warentest ist Leitungswasser sogar gesünder als Mineralwasser aus der Flasche, denn es wird gründlich gereinigt und aufbereitet und enthält mehr Mineralstoffe und weniger ungesunde Rückstände. (Quelle: utopia, 2016 )

ABER: Was, wenn das Leitungssystem im Haus veraltet ist und Schadstoffe abgibt? Wenn die alten Rohre das Wasser mit Schwermetallen wie Zink, Kadmium und Blei belasten? Gelangen diese Metalle ins Trinkwasser, sind sie vor allem für Schwangere, Säuglinge und Kleinkinder bedenklich.

Der Sanitärfachbetrieb Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg überprüft die Leitungen in Ihrem Haus und stellt fest, ob Sie Ihr Trink- und Brauchwasser bedenkenlos nutzen können.

Münzer Sanitär und Heizung informiert zu Trinkwasserinstallation und Wasseraufbereitung

In Deutschland gehört das Trinkwasser zu den am strengsten kontrollierten Lebensmitteln. Allerdings leidet die Wasserqualität in Häusern mit veralteten Bleileitungen unter den möglicherweise abgegebenen Schwermetallen. Ein professioneller Sanitärfachbetrieb wählt bei einer Überprüfung ein neues Material für die Trinkwasserinstallation aus, beispielsweise Kupfer, Edelstahl, Kunststoffe oder Verbundwerkstoffe.

Als Fachbetrieb für Sanitär und Heizung beraten wie Sie gerne zum weiteren Vorgehen, wenn Sie eine Überprüfung ihre Leitungssystems ins Auge fassen. Michael Münzer Sanitär und Heizung legt großen Wert auf Sicherheit, Zuverlässigkeit und handwerkliche Qualität. Vereinbaren Sie einen Termin – wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit gerne an uns.

0761 / 47 23 20

0761 / 47 23 20

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!