Mit Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg von Erdöl auf Erdwärme umsteigen

Veraltete Heizanlagen verheizen viel mehr Energie als nötig und schaden mit ihrer Ineffizienz nicht nur dem Klima, sondern auch dem Geldbeutel und langfristig dem guten Gewissen. Wollen Sie etwas ändern? Packen Sie Ihre persönliche Energiewende an – wir von Münzer Sanitär und Heizung helfen Ihnen dabei!

Effizienter und vor allem umweltfreundlich ist der Umstieg auf erneuerbare Energien wie zum Beispiel Sonne, Biomasse oder Erdwärme. Mit Erdwärme beziehen Sie Heizenergie aus unerschöpflichen Quellen.

Mit Erdwärme heizen – Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg informiert zu staatlicher Förderung

Die Temperatur auf den ersten 100 Metern unter der Erdoberfläche liegt bei nur rund zehn Grad Celsius. Trotzdem schafft diese Erdwärme angenehme Temperaturen im Haus: Eine Wärmepumpe verstärkt die Wärmeenergie aus der Tiefe und überträgt sie über eine Erdsonde auf ein Heizmedium wie Wasser. So kann das Haus mit Warmwasser versorgt oder per Fußbodenheizung geheizt werden.

Der Einbau einer Wärmepumpe wird mit 4.500 € gefördert. Ein Bonus von 500 € wird gezahlt, wenn die Pumpe mit einem Wärmespeicher kombiniert wird und die Anlage auf die intelligenten, flexiblen Stromnetze der Zukunft vorbereitet wird. Weitere 2.250 € Zuschuss werden für den Ausbau und die Entsorgung des alten Öltanks, für zusätzliche bauliche Maßnahmen zur Einbindung der Wärmepumpe in das Heizungssystem des Gebäudes sowie für den Austausch der alten Heizkörper bezahlt. So kommt eine beachtliche Summe von über 7.000 € Förderung zusammen.

Der Fachbetrieb Michael Münzer Sanitär und Heizung in Freiburg ist Ihr Ansprechpartner in Sachen Umstieg von Erdöl auf Erdwärme. Wir beantworten Ihre Fragen in Bezug auf alternative Heizsysteme und moderne Sanitärinstallationen gerne ausführlich in einer persönlichen Beratung. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!

Kontakt

Wenden Sie sich bei Fragen jederzeit gerne an uns.

0761 / 47 23 20

0761 / 47 23 20

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!